Sie befinden sich auf der Seite des Kantons Zürich.

Berufsbild Physiotherapeut/-in FH

Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten befassen sich mit Bewegung, körperlichen Funktionsstörungen und Schmerzen. Sie behandeln Menschen jeden Alters mit akuten oder chronischen Krankheiten, mit Behinde­rungen oder nach Unfällen. Im Fokus steht die Rehabilitation – zudem gewinnen Prävention und Gesundheitsförderung an Bedeutung.

  • Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten unterstützen Patienten darin, ihre Beweglichkeit, Kraft, Ausdauer und körper­liche Leistungsfähigkeit zu erhalten oder wiederzuerlangen.
  • Sie analysieren Funktionsstörungen des menschlichen Körpers und beurteilen die Beschwerden ihrer Patienten systematisch, ganzheitlich und wissenschaftlich begründet.
  • Sie entwickeln individuelle Behandlungs­konzepte, leiten Therapiemassnahmen ab und setzen Beratungsschwerpunkte.
  • Sie erarbeiten mit ihren Patienten Strategien, um mit Verletzungen, Schmer­zen sowie Funktionsstörungen umzugehen und helfen ihnen, diese in den Alltag einzubinden.
  • Während der Behandlung arbeiten sie mit anderen Berufen zusammen und be­ziehen das persönliche Umfeld der Patienten mit ein.

Arbeitsfelder
Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten arbeiten in Spitälern, Rehabilitations- und Spezialkliniken, in Alters- und Pflegeheimen, in Behinderteninstitutionen, in ambulanten Praxen oder in Sportvereinen. Mit entspre­chender Berufserfahrung können sie ein Team oder eine Abteilung leiten oder eine selbständige Praxis führen. Auch Tätigkeiten in der Lehre oder Forschung sowie in der Gesundheitsförderung und Prävention sind möglich.

Diese Website verwendet Cookies.

Um den ordnungsgemäßen Betrieb dieser Website zu gewährleisten und Ihre Erfahrungen zu verbessern, verwenden wir Cookies. Ausführlichere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Einstellungen anpassen