Sie befinden sich auf der Seite der Kantone Basel Stadt und Basel-Landtschaft.

Eignungsverfahren Pflegefachfrau/-mann FH

Eignungsverfahren
Nach der Prüfung der formalen Zulassungsvoraussetzungen durch das Studiengangsekretariat folgt eine kostenpflichtige Eignungsabklärung. Diese verläuft dreistufig und besteht aus:

  • einer schriftlichen Eignungsabklärung mit Prüfung der kognitiven Fähigkeiten (Aufgaben zur Prüfung der Problemlösefähigkeit, des Abstraktionsvermögens sowie der Beobachtungskompetenz)
  • einem strukturierten Interview zur Abklärung der Selbst- und Sozialkompetenz
  • einer Beurteilung der praktischen Eignung anhand des Arbeitszeugnisses
    Zusatzmodul A

Weitere Informationen auf der Seite der Berner Fachhochschule.

Diese Website verwendet Cookies.

Um den ordnungsgemäßen Betrieb dieser Website zu gewährleisten und Ihre Erfahrungen zu verbessern, verwenden wir Cookies. Ausführlichere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Einstellungen anpassen