Sie befinden sich auf der Seite der Kantone Basel Stadt und Basel-Landtschaft.

Berufsmatur

Die Lehre als Fachfrau/Fachmann Gesundheit EFZ ist mit Berufsmatur möglich. Dafür müssen folgende Bedingungen erfüllt sein: 

Für die Berufsmaturität während der Lehre (BM 1)
  • ein abgeschlossener Lehrvertrag für die dreijährige Lehre mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ)
  • die Zulassung für die Berufsmaturität gemäss den kantonalen Vorgaben

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Berufsfachschule Gesundheit hier: www.bfg-baselland.ch

Berufsmaturität nach der Lehre (BM 2)

  • Eine abgeschlossene drei- oder vierjährigen Berufslehre mit einem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis EFZ
  • die Gesamtnote von 5,3 im EFZ; für Absolvent/innen EFZ Kauffrau/Kaufmann E-Profil mindestens 5,0
  • oder die Übertrittsberechtigung für die Berufsmaturität im Zeugnis am Ende der Sekundarstufe I

Wenn Sie die schulischen Bedingungen für die BM2 nicht erfüllen, können Sie die Aufnahmeprüfung machen. Die Prüfung findet für alle BM-Ausrichtungen in den Fächern Deutsch und Mathematik statt. Das Berufsbildungszentrum Baselland bietet Vorbereitungskurse (Link) an.

Anmeldung 
Mit folgendem Anmeldeformular können Sie sich anmelden. Nach Eingang der Anmeldung werden Sie informiert, ob Sie prüfungsfrei zur BM zugelassen sind oder weitere Abklärungen erfolgen. 

Anmeldeformular BM1
Anmeldeformular BM2

Diese Website verwendet Cookies.

Um den ordnungsgemäßen Betrieb dieser Website zu gewährleisten und Ihre Erfahrungen zu verbessern, verwenden wir Cookies. Ausführlichere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Einstellungen anpassen