Sie befinden sich auf der Seite der Kantone Basel Stadt und Basel-Landtschaft.

Fachfrau/-mann Gesundheit EFZ

Fachfrauen und Fachmänner Gesundheit arbeiten eng mit anderen Menschen zusammen – mit Patientinnen, deren Angehörigen, mit Menschen aus verschiedenen Berufsbereichen und Kulturen.

Arbeitsfelder
Die berufliche Grundbildung (Lehre) zur Fachfrau oder zum Fachmann Gesundheit (FaGe) kann in den verschiedensten Institutionen des Gesundheitswesens absolviert werden -  zum Beispiel im Spital, in der psychiatrischen Klinik, in Alters- und Pflegeheim oder bei der Spitex.

Ausbildungsinhalte
Pflege und Betreuung
Medizinaltechnische Verrichtungen
Ernährung / Alltagsgestaltung
Kleidung und Wäsche / Haushalt
Krise und Notfall
Administration und Logistik

Ausbildungsdauer
3 Jahre 
Die Ausbildung ist auch mit einer Berufsmaturität Gesundheit und Soziales kombinierbar (gleiche Dauer). 

Abschluss
Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis «Fachfrau/Fachmann Gesundheit»
Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis «Fachfrau/Fachmann Gesundheit» und Berufsmaturität Gesundheit und Soziales

Berufsschule
Für die schulische Ausbildung Fachfrau/Fachmann Gesundheit ist für die Kantone Basel-Landschaft und Basel-Stadt die Berufsfachschule Gesundheit Baselland zuständig: www.bfg-baselland.ch.

Weiterbildung
Nach der Ausbildung stehen verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten offen: fachliche Vertiefung, Führung oder Bildung.

Video aus der Serie "Audric will's wissen"
Die zwei Lernenden Leart und Luka geben einen Einblick in ihren Berufsalltag als Fachmann Gesundheit in diesem Video.

Download

 

Diese Website verwendet Cookies.

Um den ordnungsgemäßen Betrieb dieser Website zu gewährleisten und Ihre Erfahrungen zu verbessern, verwenden wir Cookies. Ausführlichere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Einstellungen anpassen